Sadow Parish 2010

Sadow Parish 2010

Wednesday, April 6, 2016

Ronny Suske Research on my Opitz and Liebig, Ballerstedt and associated families


Bericht
zur
Familienforschung

- LIEBIG -

erstellt von

Ronny Suske
Sachsenhöhe 30
D-04178 Leipzig



Vorwort

Dieser Bericht beinhaltet die Erforschung der Vorfahren von Johann Gottfried Liebig und seiner Frau Anna Sophie Schütte, sowie die Personalakten von Carl Heinrich Opitz.

Die Personen erhalten zur Verdeutlichung der familiären Zusammenhänge fiktive Kekulé-Ahnenziffern.

Über jeder Personeninformation sind folgende Quellangaben vermerkt:


Weitere Forschungsmöglichkeiten wurden rot markiert.

Die Forschung wurde in folgenden Archiven durchgeführt:

Familie 1 - LIEBIG
Archiv der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen
Freiherr-vom-Stein-Str. 47
D-39108 Magdeburg

Familie 2 – OPITZ
Sächsisches Hauptstaatsarchiv Dresden
Archivstr. 14
D-01097 Dresden


Familie 1 – LIEBIG


2
Johann Gottfried Liebig


Taufe

                               * ca. 1750

Nicht in den KB von Loburg und Möckern vorhanden. Seine Eltern lebten im Jahre 1745 in Loburg. Vermutlich verzog die Familie aufgrund des militärischen Berufes seines Vaters in einen anderen Ort.
Hierzu sollten die militärischen Musterungslisten seines Vaters überprüft werden.

2
Johann Gottfried Liebig


Tod

                               + vor 12.10.1802

Nicht in den KB von Loburg vorhanden. Möglicherweise kann sein Sterbedatum und –ort durch Überprüfung der Gerichtsbücher von Loburg ermittelt werden.

3
Anna Sophie Schütte


Taufe

                               * ca. 1726 / 1739

Gemäß Angabe in ihrem Traueintrag wurde sie um 1739 geboren. Aufgrund ihres Sterbealters wurde sie um 1726 geboren. In den KB von Loburg ist kein Taufeintrag vorhanden, obwohl es in dieser Zeit Namensträger im Ort gab.

3
Anna Sophie Schütte

Loburg
Tod
1802 Nr. 39, fol. 23
                               + 12.10.1802 Loburg
                               #     .10.1802 Loburg

Gestorbene:         39.
männl.:                   -
weibl.:                    18.
v. W.A.[?]:             -
v. B.F.:                    -
Pud.:                        -
Bon.                         -
Tag des Todes:    12-
                                   Anna Sophia, seel. Johann
                                   Gottfried Liebichs nachge=
                                   lassene Wittwe  .   .   .    .
Jahr:                         76.
Mon:                        1.
Tag:                          -
                                   an Geschwulst



2 – 3
Kinder

ACHTUNG: Es ist kein Taufeintrag eines Gottfried Friedrich Liebig am 31.07.1770 vorhanden! Vermutlich ist er mit Johann Gottfried Liebig (siehe Kind 2.1) identisch.

2.1
Johann Gottfried Liebig

Loburg
Taufe
1769 Nr. 31, fol. 130
                               * 01.06.1769 Loburg
                               ~ 04.06.1769 Loburg

getaufte:            31
Knäbl.:                 15
ehel.:                   14
unehel.:              -
Magdl.:                -
ehel.:                   -
unehel.:              -
getauft:               -
Knäbl.:                 -
Mägdl.:                -
Tag der Geb:     1
Tag der T.:         4
                               Johann Gottfried. F. Gottfried Liebigs Fr. Soph. Schütten P. 1 Joh. Peter
                               Schütte 2. Joh. Andr. Käselitz 3. Jgf. Soph. Gotzeln.

2.2
Maria Sophia Liebig

Loburg
Taufe
1772 Nr. 12, fol. 146
                               * 03.02.1772 Loburg
                               ~ 05.02.1772 Loburg

getaufte:            12
Knäbl.:                 -
ehel.:                   -
unehel.:              -
Magdl.:                8
ehel.:                   7
unehel.:              -
getauft:               -
Knäbl.:                 -
Mägdl.:                -
Tag der Geb:     3
Tag der T.:         5
                               Maria Sophia F. Gottfried Liebigs Tagel. und Fr. Sophie Schütten, Paten.
                               1. Philipp Buchholtz 2. Sophia Grubenhagens Tochter. 3. Marie Thielen eine
                               Dienstmagd.




2.2
Maria Sophia Liebig

Loburg
Tod
1772 Nr. 28, fol. 67
                               + 10.03.1772 Loburg
                               #     .03.1772 Loburg

[Nummer]          28
[männl.]             -
[weibl.]                16
[Militärstand]   -
[Tag]                    10
[Name]                Maria Sophia Gottfr. Liebigs
                               jüngstes Töchterl.     Jammer
[Jahre]                 -
[Monate]            1
[Tage]                  8.

2.3
Juliana Amalia Liebig

Loburg
Taufe
1773 Nr. 28, fol. 153
                               * 17.07.1773 Loburg
                               ~ 20.07.1773 Loburg

getaufte:           
Knäbl.:                 -
ehel.:                   -
unehel.:              -
Magdl.:                17
ehel.:                   17
unehel.:              -
getauft:               -
Knäbl.:                 -
Mägdl.:                -
Tag der Geb:     17
Tag der T.:         20
                               Juliana Amalia, F. Gottfried Liebigs, Fr. Soph. Schütten. P. 1. Joh. George
                               Haberlandt aus Bomsdorf 2. Jgf. Juliane Richardten 3. Jgf. Amalia Sälern.



4
David Heinrich Liebig


Taufe


Nicht in den KB von Loburg und Möckern vorhanden. Seine Herkunft kann möglicherweise durch die Überprüfung der Musterungslisten seines Regimentes ermittelt werden.

4
David Heinrich Liebig


Tod

                               + nach 11.10.1768

Nicht in den KB von Loburg und Möckern vorhanden. Sein Verbleib kann möglicherweise durch die Überprüfung der Militärakten seines Regimentes ermittelt werden.

5
Anna Sophia Ballerstedt

Loburg
Taufe
1723 Nr. 76, fol. -
                               * 04.12.1723 Loburg
                               ~ 07.12.1723 Loburg

76.
Anna Sophia F. Mstr Christian Ballerstets
Bürgers und Schneiders und Anna Elisab.
ist gebohren den 4 Decembr getauft den 7 ejusd.
TaufZeugen waren 1) H. Johan Frider
Bock. Haller 2) Frau Anna Sophia Mstr
Valentin Ballersteins Ehefrau 3) Anna Mstr
Lindemans Ehefrau.

5
Anna Sophia Ballerstedt


Tod

                               + nach 1755

Nicht in den KB von Loburg vorhanden.

4 – 5
David Heinrich Liebig – Anna Sophia Ballerstedt

Loburg
Trauung
1745 Nr. 4, fol. -
                               oo 04.05.1745 Loburg

4 David Heinrich Libig, Dragoner von der Leib Escadron des
Königl. Preuß. Prinzlich Holsteinitzen Regiment / Anna Sophia
Ballerstein cop. 4.5.                                                                                           L   B

In Loburg gab es die Familien Ballerstedt und Ballerstein. Diese wurden in den Einträgen mehrfach verwechselt. Aus diesem Grund wurde  vermutlich auch hier der falsche Familienname Ballerstein eingetragen worden.




4 – 5
Kinder

4.1
Johann Christian Liebig

Loburg
Taufe 1
1745 Nr. -, fol. -
                               * 30.10.1745 Loburg
                               ~ 02.11.1745 Loburg

F. David
Heinrich Liewig ein Tragoner
Fr: Anna Sophia gebohren
d. 30ten Octobr. getaufft
d. 2ten 9br: die Paten sind
d: 1. Christian Vorsatz, d. 2.
Johann Christian Krohne
d. 3 Johann Christian Bal,,
lerstet, d. 4. Fr: Anna Catha
rina Vogten, d. 5 Frau
Magtalena Lowiese
Kräbels.

Es gibt einen weiteren Taufeintrag in einem zweiten Taufbuch, der im Folgenden dargestellt ist:

4.1
Johann Christian Liebig

Loburg
Taufe 2
1745 Nr. 45, fol. -
                               * 30.10.1745 Loburg
                               ~ 02.11.1745 Loburg

45.                          oo 1745/4
Johan Christian F. David Heinrich
Lübichs eines Tragoners u. Anna So,,
phia, nata den 30 Octobr. renatus d 2
Novembr. Testes 1) Christian Vorsatz
ein Tragoner 2) Johan Christian
Krohne 3) Fr. Anna Cathar. Xst. Vogts
Ehefrau

4.2
Johann Gottfried Liebig à siehe # 2

4.3
Johann David Heinrich Liebig


Taufe

                               * ca. 1755

Nicht in den KB von Loburg vorhanden. Das Geburtsjahr wurde aus dem Alter bei der Trauung errechnet.




4.3
Johann David Heinrich Liebig

Loburg
Tod
1821 Nr. 22, fol. 37
                               + 28.06.1821 Loburg
                               # 01.07.1821 Loburg

Nro:                                                                                            22
M.:                                                                                              12
W.:                                                                                              -
Vor= und Zunamen des Verstorbenen
(bei Kindern auch Namen und Stand des Vaters):           Heinrich Liebich  .   .   .
Stand des Verstorbenen:                                                 Bürger u Mau,,
                                                                                                     ergesell
Alter
      Jahre:                                                                                  66.
      Monate:                                                                             9.
      Tage:                                                                                   -
Ob der Verstorbene einen Gatten und majorenne
oder minorenne Kinder hinterlassen:                        .   .   .   .
Tag und Stunde des Todes, in Buchstaben und
Zahlen
      Tag:                                                                                     Acht und
                                                                                                     Zwanzig,,
                                                                                                     ster 28
                                                                                                     Juny
      Stunde:                                                                              Abends
                                                                                                     Fünf
                                                                                                     5 Uhr
Krankheit woran er gestorben:                                     Auszehrung
Welchem Prediger die Anzeige des Todesfalles
geschehen, und wie er sich überzeugt, daß der
Verstorbene wirklich der gewesen, für welchen
er ausgegeben worden:                                                   dems. u. desgl. [= Koch; durch die Todtenwärterin]
Tag des Begräbnisses:                                                       1. July.
Kirchhof, wohin er begraben worden:                       daselbst [= auf dem Gottesacker vor dem Frauenthor]




4.3
Johann David Heinrich Liebig – Maria Sophia Oehlschläger

Loburg
Trauung
1780 Nr. 6, fol. 50
                               oo 24.08.1780 Loburg

Trauung:                                                                         6
Militair stand, wo nämlich der Bräutigam zur
Parochie des Felde oder Garnison Predigers
gehöret:                                                                         -
Junggeselle mit Jungfrau:                                     5
Junggesellen mit Witwen unter 45 Jahren:   -
Junggesellen mit Witwen über 45 Jahren:     -
Witwer unter 60 Jahren  mit Jungfern:            -
Witwer und Männer über 60 Jahren mit         
Jungfern und jungen Witwen:                             -
Witwer unter 60 mit Witwen unter 45             
Jahren:                                                                            -
Witwer und Witwen wo einer von beyden    
über 60 und 45 Jahren:                                            -
Wo einer von beyden ein abgeschiedener    
Ehegatte:                                                                       -
Tag der Trauung:                                                        August
                                                                                           24
                                                                                           Junggesell Johann David Heinrich Liebich, ein
                                                                                           Maurer,,Geselle allhier, seel. Liebichs, gewesenen
                                                                                           Dragoners unter des Printzen von Hollstein Regiment,
                                                                                           nachgelaßener eheleibl. jüngster Sohn,    25. [Jahre]
                                                                                           mit Jungfer Maria Sophia Oehlschlägern, Mstr Johann
                                                                                           Gottfried Oehlschlägers, Bürgers und Tuchmachers zu
                                                                                           Ziesar eheleibl. eintzigen Tochter   27. [Jahre]






6
N. Schütte


Tod


Sein Name konnte nicht ermittelt werden, obwohl mehrere Schütte-Familien in Loburg lebten (siehe auch die Notizen zum Sterbeeintrag seiner Frau).

7
N.N.


Tod


Ihr Name konnte nicht ermittelt werden. Folgende Einträge könnten zu ihr gehören:

Variante 1:
KB Loburg 1767 Nr. 27, fol. 49
Anna Margaretha, Witwe des Andreas Schütte
+ 03.05.1767 Loburg

„… Anna Marg. sel. Andr. Schütten W. 70 [Jahre] - - - Brustkrankh.“

Variante 2:
KB Loburg 1771 Nr. 2, fol. 58
Anna Margaretha geb. Hartwig
+ 03.12.1771 Loburg

„… Anna Mar. Schutten geb. Hartwigen Schwinds.  64 [Jahre]




10
Johann Christian Ballerstedt

Loburg
Taufe
1691 Nr. 47, S. -
                               * 23.10.1691 Loburg
                               ~      .10.1691 Loburg

47
Johann Christian. F. Johan Ballerstedt
und Dorothea ist gebohren den 23
8bris Die Paten sind: Mr Christian
Lüddemann Burger U. Schuster alhir
Mr. Andreas Thierbach Bürger und
Leinweber alhir. Barbara Catharina
H Rathm. Conrad Galsters Eheliebste.

10
Johann Christian Ballerstedt

Loburg
Tod
1733 Nr. 8, S. -
                               + 11.03.1733 Loburg
                               #     .03.1733 Loburg

8.
Mstr Johan Christian Ballerstat
Bürger und Schneider alhir starb
den 11 Martij aetat. 43 Jahr.

11
Anna Elisabeth Tiepelmann

Möckern
Taufe
1688 Nr. 27, S. 317
                               * 07.11.1688 Möckern
                               ~ 11.11.1688 Möckern

27 M. Hans Tiepelmans Töchterl.
ist gebohren den 7 9br getaufft den
11 hujus. Anna Eliesabeth.
1. M Martin Kratscher Lohgärber
auß Magdeb. dafür H Georg
Schniedenrechks Fr.
2. M. Andreas Kurtzen Fr. Anna
3: Andreas Jacob von Liehe.

11
Anna Elisabeth Tiepelmann

Loburg
Tod
1760 Nr. 41, S. 31
                               + 03.06.1760 Loburg
                               #      .06.1760 Loburg

41.
Mstr. Christian Ballerstäts nachgel. Witwe starb
den 3ten Jun. aet. 72 Jahr; 3 Wochen




10 – 11
Johann Christian Ballerstedt – Anna Elisabeth Tiepelmann

Loburg
Aufgebot
1717 Nr. 6, S. -
                               oo 15.06.1717 Möckern

6.
Mstr Johann Christian Ballerstät
Bürger und Schneider alhier und Jfr
Anna Elisabeth Tiepelmannin sind
hier proclamiret, copuliret aber in
Möckern den 15 Jun.

10 – 11
Johann Christian Ballerstedt – Anna Elisabeth Tiepelmann

Möckern
Trauung
1717 Nr. 9, fol. 46a
                               oo 15.06.1717 Möckern

9 Mstr Johann Christian Ballerstedt, Schneider in Lo-
burg ist mit Jfr Anna Elisab. Tipelmans copu-
lirt den 15. Jun.

10 – 11
Kinder

10.1
Sophia Magdalena Ballerstedt

Loburg
Taufe
1718 Nr. 21, S. -
                               * 14.04.1718 Loburg
                               ~ 16.04.1718 Loburg

21.
Sophia Magdalena F. Mstr Johann Chri
stian Ballerstäts Bürgers und Schneiders
und Annae Elisabeth ist geboren den 14
April. getauffet den 16 ejusdem Tauff,,
Zeügen waren 1) H Levin Friderich
von Thümen Erbherr auff Göbel 2) Fr
Sophia Mstr Peter Krohne des Huffschmits
Ehefrau 3) Frau Anna Elisab. Jochem
Schalers Meiers bey den H. von Thu,,
men Ehefrau.




10.2
Johann Caspar Ballerstedt

Loburg
Taufe
1720 Nr. 15, S. -
                               * 15.02.1720 Loburg
                               ~ 16.02.1720 Loburg

15
Johann Caspar F. Johann Christian Ballerstäts
Bürgers und Schneiders und Annae Elisab.
ward gebohren den 15 Februar. und empfing
wegen seiner Schwachheit den Tag darauf
die Noth Tauffe, TauffZeügen waren
1) Mstr Johann Caspar Bolze Bürger
und Schneider, 2) Mstr Johann Botenstehl
Bürger und Becker. 3) Anna Maria Baller,,
stäten.

10.2
Johann Caspar Ballerstedt

Loburg
Tod
1720 Nr. 9, S. -
                               + 16.02.1720 Loburg
                               #      .02.1720  Loburg

9
Johann Caspar Mstr Christian Ballerstät
starb gleich nach empfangener Noth=
Tauffe den 16ten aetat. 24 Stunden.

10.3
Dorothea Margaretha Ballerstedt

Loburg
Taufe
1721 Nr. 7, S. -
                               * 13.02.1721 Loburg
                               ~ 15.02.1721 Loburg

7.
Dorothea Margaretha F. Mstr Johan. Chri,,
stian Ballerstet Bürgers und Schneiders
alhir und Annae Elisabeth ist gebohren
den 13 Februar. getauffet den 15 ejusdem
TaufZeugen waren 1) Fr. Catharr. Do-
rothea Tirckhoffen des Controllers
Frau 2) Anna Margar. Mstr Groß,,
petsch des Maurers Ehefrau und
3) Mstr Christian Fase Bürger und
Nagel Schmidt.




10.3
Dorothea Margaretha Ballerstedt

Loburg
Tod
1724 Nr. 24, S. -
                               + 09.08.1724 Loburg
                               #      .08.1724 Loburg

24.
Mstr Johan Christian Ballerstäts
älteste Tochter starb den 9 Augusti aeta
tis 3 Jahr 6 Monath und 2 Wochen

10.4
Anna Sophia Ballerstedt à siehe # 5

10.5
Johann Christian Ballerstedt

Loburg
Taufe
1725 Nr. 50, S. -
                               * 03.11.1725 Loburg
                               ~ 06.11.1725 Loburg

50.
Johann. Christian F. Mstr Johan. Christian
Ballerstets Bürgers und Schneider sund
Annae Elisab. ist gebohren den 3 Novemb
getauffet den 6 ejusd. TauffZeügen waren
1) Christoph Degerer 2) Johan Christian
Thümen und 3) Jfr Anna Margar.
Roden.

10.6
Johann Martin Ballerstedt

Loburg
Taufe
1728 Nr. 28, S. -
                               * 02.06.1728 Loburg
                               ~ 02.06.1728 Loburg

28.
Johan. Martin F. Mstr Johann
Christian Ballerstäts Bürgers und
Schusters alhir und Annae Elisab.
ist gebohren den 2 Junij getauffet
den abend, ejusdem, TauffZeügen
waren 1) H. Martin Dickhof
Controlleur 2) Mstr Johan Georg
Vogt, Bürger und Fleischer 3) An
na Cathar. Andreas Bußen Gärt,,
ners Zu Kolitz Ehefrau.




10.6
Johann Martin Ballerstedt

Loburg
Tod
1730 Nr. 19, S. -
                               + 03.05.1730 Loburg
                               #      .05.1730 Loburg

19.                                       Ballerstedt!
Mstr Johan Christian Ballersteins
Söhnlein starb den 3 Maji, aetat. 2
Jahr weniger 1 Monath.




20
Johann Ballerstedt


Taufe

                               * ca. 1635 (Kalitz)

Nicht in den KB von Loburg und Möckern vorhanden. Vermutlich wurde er in Kalitz geboren, da bei der Taufe seines ersten Kindes im Jahre 1675 ein „Jochim Balderstedt von Calitsch“ anwesend war.
Kalitz gehörte kirchlich zu Dalchau. Die KB Dalchau beginnen erst im Jahre 1640.

20
Johann Ballerstedt

Loburg
Tod
1698 Nr. 7, S. -
                               + 19.02.1698 Loburg
                               #     .02.1698 Loburg

7
Hanß Ballerstädt Bürger und
Ackerman alhir ist an der Brust,,
Kranckheit gestorben den 19 Febr:
aetatis 63 Jahr.

21
Dorothea Strohbach


Taufe

                               * ca. 1665 (Isterbies oder Möckern)

Nicht in den KB von Loburg vorhanden.
Möglicherweise stammt sie aus Isterbies, da die Taufpatin ihres vierten Kindes von dort stammt: Margaretha, Tochter des Valtin Strohbach, Pachtmann in Isterbitz (=Isterbies).
Möglicherweise stammt sie auch aus Möckern, da als Taufpatin bei Kind 20.2 vermutlich ihre Schwester erwähnt wird.
Noch nicht in den KB von Isterbies und Möckern nachgesehen.

21
Dorothea Strohbach

Loburg
Tod
1742 Nr. 1, S. -
                               + 08.01.1742 Loburg
                               #     .01.1742 Loburg

1.
Heinrich Meers Witwe den 8 J
aetat. 77 Jahr.                    Jan.

20 – 21
Johann Ballerstedt – Dorothea Strohbach

Möckern
Trauung
1681 Nr. 7, S. 30
                               oo 15.08.1681 Möckern

7 Hans Ballerstäd ist mit Jungfer Doro
theen strobachs M. Girge strobachs Toch
ter copulirt worden den 15 August:




20 – 1. Ehe
N.N.

Möckern
Tod
1681 Nr. 8, S. 61
                               +      .03.1681 Möckern
                               # 27.03.1681 Möckern

8 Hanß Ballerstädten Frau ist
begraben den 27 Martij

Im Eintrag Nr. 11 ist der Tod der 2. Tochter verzeichnet.

20 – 1. Ehe
Johann Ballerstedt – N.N.


Trauung

                               oo vor 1675

Nicht in den KB von Möckern und Loburg vorhanden.

21 – 2. Ehe
Heinrich Meyer


Taufe

                               * ca. 1662 Ladeburg

Noch nicht in den KB von Ladeburg nachgesehen.

21 – 2. Ehe
Heinrich Meyer

Loburg
Tod
1734 Nr. 29, S. -
                               + 30.09.1734 Loburg
                               #     .09.1734 Loburg

29.
Heinrich Meier starb den 30
Septembr. aetat. 72 Jahr, 5
Monath u. 2 Wochen.

21 – 2. Ehe
Heinrich Meyer – Dorothea Strohbach

Loburg
Trauung
1699 Nr. 3, S. -
                               oo 31.05.1699 Loburg

3
Heinrich Meyer Bürger und Acker,,
man alhir Curt Meyers Ackermans
in Ladeburg ehel. Sohn, und Doro,,
thea Hanß Ballerstädts Bürgers
und Ackermans seel. hinterlassene
Wittbe den 31. Maji.




20 – 1. Ehe
Kinder

20 – 1. Ehe.1
Anna Catharina Ballerstedt

Möckern
Taufe
1675 Nr. 17, S. 176
                               * 19.08.1675 Möckern
                               ~ 25.08.1675 Möckern

17. Hanß Balderstets Töchterlein
Anna Catharina ist gebohren
den 19. Augusti, nach Mittage
zwischen 4: Vndt 5 Vhr, Vndt ge,,
taufft den 25. ejusdem, deßen Paten
sindt 1. Hans Kühle Meyen Frau
von Calitzsch.
2. Jochim Balderstets Frau von Calitzsch.
3. Christoph Kluche der Fleischer.

20 – 1. Ehe.1
Anna Catharina Ballerstedt


Tod

                               + vor 06.07.1682 Möckern

Noch nicht in den KB von Möckern nachgesehen.

20 – 1. Ehe.2
Anna Elisabeth Ballerstedt

Möckern
Taufe
1678 Nr. 13, S. 285
                               * 03.05.1678 Möckern
                               ~ 08.05.1678 Möckern

13. Hanß Balderstets Töchterlein
Anna Elisabeth ist gebohren den
3. May, des abendts umb 6. Vhr,
undt getaufft den 8 ejusdem, deßen
Paten seindt gewesen.
1. Andres Arndts Frau
2. J. Anna Elisabeth Strobachß.
3. Hanß Matthieß die Seiler.

20 – 1. Ehe.2
Anna Elisabeth Ballerstedt

Möckern
Tod
1681 Nr. 11, S.61
                               +      .04.1681 Möckern
                               # 07.04.1681 Möckern

11 Hanß Ballerstädten Töchterl ist
begraben den 7 April:

Im Eintrag 8 ist der Tod ihrer Mutter verzeichnet.




20 – 1. Ehe.3
Georg Ballerstedt

Möckern
Taufe
1680 Nr. 27, S. 292
                               * 08.12.1680 Möckern
                               ~ 12.12.1680 Möckern

27 Hanß Ballerstats Sohnl ist
gebohren den 8 10br getaufft
den 12 hujus: Nahmens Georg
Paten
Girge Barteln
Valtin Hartwig
Johann Philipp Bocks Fr.
Anna Eliesabeth

20 – 1. Ehe.3
Georg Ballerstedt

Möckern
Tod
1681 Nr. 22, S. 61
                               +      .07.1681 Möckern
                               # 21.07.1681 Möckern

22 Hanß Ballerstädten Söhnl. Girge begraben den 21 July

20 – 21
Kinder

Die Familie verzog zwischen 1683 und 1685 von Möckern nach Loburg. In Loburg machte der Pfarrer einige Fehler in den Taufeinträgen, indem er zur Mutter falsche Namen eintrug (Catharina bei Kind 3 und Sophia Strohbach bei Kind 5).

20.1
Anna Catharina Ballerstedt

Möckern
Taufe
1682 Nr. 15, S. 298
                               * 06.07.1682 Möckern
                               ~ 09.07.1682 Möckern

15 Hans Ballerstädt Töchterl. ge,,
bohren den 6 July getaufft den 9.
Nahmens Anna Catharina
Paten 1 Girge Peters Fr. Anna Catharina
2 Caspar Schopp:
3 Anna Plänen:

20.1
Anna Catharina Ballerstedt

Möckern
Tod
1682 Nr. 13, S. 61
                               +      .10.1682 Möckern
                               # 31.10.1682 Möckern

13 Hans Ballerstädten Töchterl Anna Cathrin. obiit den 31 8br.




20.2
Anna Maria Ballerstedt

Möckern
Taufe
1683 Nr. 21, S. 302
                               * 15.09.1683 Möckern
                               ~ 20.09.1683 Möckern

21 Hans Ballerstedten Toch,
terl. Anna Maria ist gebohren
den 15 7br. getaufft den 20 hujus
Paten
1 Valtin strobach Frau Catharina
2 Jungfer Anna Maria Girg strobach Tochter
3 Jochen Müller Krieg [?] Zu Wermlitz

20.3
Sophia Elisabeth Ballerstedt

Loburg
Taufe
1685 Nr. 40, S. -
                               * 23.12.1685 Loburg
                               ~      .12.1685 Loburg

Sophia Elisabeth F. Hansen
Ballerstedts und Catharinen ist
gebohren den 23 Xbr. Gev: H
Christoff Schlieber Stadtschreyber Zu
Möckern, Fr. Maria H Caspar
Zieglers und Sophie Elisabeth H.
Christian Rilsters Ehel: Haus Frauen

20.4
Anna Margretha Ballerstedt

Loburg
Taufe
1687 Nr. 47, S. -
                               * 13.11.1687 Loburg
                               ~ 17.11.1687 Loburg

47
Anna Margretha F Hans
Ballerstedts vndt Dorothea
Strohbachs ist gebohren den 13 9bris
abends umb 6 Uhr derselben
Pathen waren: J Margretha, H.
Valtin Strohbachs PachtMans Zu
Isterbitz elteste Tochter, und
Anna Margaretha Mr. Hans
Krauss Frau, und Jochen Schwall
ein Knecht Zu Wormelitz, ist
getauft den 17. 9bris




20.5
Anna Sophia Ballerstedt

Loburg
Taufe
1689 Nr. 27, S. -
                               * 05.06.1689 Loburg
                               ~      .06.1689 Loburg

27.
Anna Sophia F Johann Ballerstedts
Bürgers und Ackermanns alhir und Sophia
Strobachs ist gebohren den 5ten Junii. d. Paten
sind Christoph Bönemann Junior Becler und
Brauer alhir. Sophia Hans Christian Busickens
Bürg und Ackermanns alhir Ehefraw. Anna
Margaretha M. Peter Krohen Bürg. und Waffen
Schmidts alhir ehl. Haußfraw.

20.6
Johann Christian Ballerstedt à siehe # 10

20.7
Anna Dorothea Ballerstedt

Loburg
Taufe
1694 Nr. 3, S. -
                               * 11.01.1694 Loburg
                               ~      .01.1694 Loburg

3
Anna Dorothea F. Hanß Baller,,
städt Bürger und Ackermanns alhir
und Dorothea ist gebohren den
11 Januarii die Paten sind Caspar
Ballerstädt Bürger und Leinweber
in Möckern, Anna Sophia Mr
Michael Lecken Rade und Stellma,,
chers alhir Ehefraw, J Dorothea
Elisabeth. Mr Hanß Georg Hoffmans
Bürgers und Fleischers alhir ehel. Tochter.

20.7
Anna Dorothea Ballerstedt

Loburg
Tod
1699 Nr. 23, S. -
                               + 15.04.1699 Loburg
                               #     .04.1699 Loburg

22 et 23
Catharina Elisabeth. und Anna
Dorothea Hanß Ballerstädts seel.
nachgelassene Töchter sind an den
Pocken gestorben die erste den
13 April aetatis ¾ Jahr, die andere
den 15 Ejusd. aetatis 5 Jahr 4 Monath.




20.8
Hanß Caspar Ballerstedt

Loburg
Taufe
1696 Nr. 18, S. -
                               * 03.04.1696 Loburg
                               ~      .04.1696 Loburg

18
Hanß Caspar. F. Hanß Baller,,
städs Bürgers und Ackermans
alhir und Dorothea ist gebohren
den 3ten April, die Pathen sind
Caspar Düwel Bürger und Brauer
alhir, Peter Grasehoff ein Acker,,
Knecht mann alhir und Anna Elisabeth Jaa,,
chim Tegeners Bürgers und Bräu,,
ers alhir Ehefraw.

20.9
Catharina Elisabeth Ballerstedt

Loburg
Taufe
1698 Nr. 32, S. -
                               * 04.08.1698 Loburg
                               ~ 07.08.1698 Loburg

32                                       x Ballerstedt!
Catharina Elisabeth F. posthuma Hanß Bal,,
lersteinsx und Dorotheen ist gebohren
den 4 Augusti getaufft den 7 Ejusdem.
Gevattern sind: Hanß Liche Bür,,
ger und Ackerman alhir, Sophia Elisa,,
beth. Hanß Christoff Tietzen des
Stadt Müllers Ehefraw, Catharina
Sophia, Hanß Betenstehls des Bec,,
kers Ehefraw

20.9
Catharina Elisabeth Ballerstedt

Loburg
Tod
1699 Nr. 22, S. -
                               + 13.04.1699 Loburg
                               #     .04.1699 Loburg

22 et 23
Catharina Elisabeth. und Anna
Dorothea Hanß Ballerstädts seel.
nachgelassene Töchter sind an den
Pocken gestorben die erste den
13 April aetatis ¾ Jahr, die andere
den 15 Ejusd. aetatis 5 Jahr 4 Monath.




21 – 2. Ehe.
Kinder

21 – 2. Ehe.1
Johann Conrad Meyer

Loburg
Taufe
1702 Nr. 25, S. -
                               * 29.07.1702 Loburg
                               ~ 31.07.1702 Loburg

25
Johann Conrad F. Heinrich Meyers Bür=
gers und Ackermanns alhir und Doro=
theen ist gebohren den 29ten. Getaufft den
31 Julii. Gevattern sind. Christian Si=
mon Bürger und Ackermann alhir Mstr
Hanß Conrad Rich Bürger und Tischler alhir
und Catharina Peter Schellhasen Ehefraw.

21 – 2. Ehe.2
[Tochter] Meyer


Taufe

                               * ca. 1705 (Loburg)

Noch nicht in den KB von Loburg nachgesehen.

21 – 2. Ehe.2
[Tochter] Meyer

Loburg
Tod
1714 Nr. 5, S. -
                               + 09.02.1714 Loburg
                               #      .02.1714 Loburg

5.
Mstr Heinrich Meyers Leinweber
Tochter starb den 9 Febr. aetat.
8 Jahr und 2 Monath.



22
Hans Tiepelmann


Taufe


Noch nicht in den KB von Möckern nachgesehen.

22
Hans Tiepelmann


Tod

                               + nach 15.07.1696 Möckern

Noch nicht in den KB von Möckern nachgesehen.

23
Elisabeth Hinnicke


Taufe


Noch nicht in den KB von Möckern nachgesehen.

23
Elisabeth Hinnicke


Tod

                               + nach 15.07.1696 Möckern

Noch nicht in den KB von Möckern nachgesehen.

22 – 23
Hans Tiepelmann – Elisabeth Hinnicke

Möckern
Trauung
1682 Nr. 10, S. 31
                               oo 04.10.1682 Möckern

10: M. Hans Tiepel Man Schuster
alhier ist mit Jungfer Eliesabeth
Hinnickens copulirt worden den 4ten 10br.

22 – 23
Kinder

Zur gleichen Zeit wurden weitere Kinder eines Hans Tiepelmann geboren. Der Namensvetter heiratete am 11.01.1681 in Möckern Catharina, Tochter des Albrecht Rogge. Dieser Hans Tiepelmann war Leinwebermeister. Leider wurde nicht bei allen Kindern der Beruf des Vaters angegeben. Daher ist der Taufeintrag von Kind 22.2 keinem der beiden Hans Tiepelmann sicher zuzuordnen.

22.1
Catharina Dorothea Tiepelmann

Möckern
Taufe
1683 Nr. 32, S. 302
                               * 23.11.1683 Möckern
                               ~ 27.11.1683 Möckern

32 M Hans Tiepelmans Tochterl
gebohren den 23 9br, getaufft den
27 Nahmes Catharina Dorothea
1 Diaconi Frau, Catharina Dorothea
2 M Valtin strobachs Frau
3 H George Schniderecht.

22.2
Anna Margaretha Tiepelmann
Variante 1
Möckern
Taufe
1686 Nr. 19, S. 309
                               * 20.08.1686 Möckern
                               ~ 22.08.1686 Möckern

19 M. Hans Tiepelmans Töchterl.
Anna Margaretha ist gebohren den
20 August getaufft den 22.
Paten
1 Andreas Krafft d Schultze von Lieh[..]
2 Andreas Jacobs Fr. Maria
3 Hans Schultz Fr:

22.2
Maria Tiepelmann
Variante 2
Möckern
Taufe
1686 Nr. 20, S. 309
                               * 28.08.1686 Möckern
                               ~ 31.08.1686 Möckern

20 M Hans Tiepel Mans Tochterl.
Maria ist gebohren den 28 Aug
getaufft den 31 hujus
1 M Martin Hart
2 Bartholomeus Schröters Fr.
3 Bartholomeus Bötgen Fr von pän[..]

22.3
Anna Elisabeth Tiepelmann à siehe # 11

22.4
Johann Andreas Tiepelmann

Möckern
Taufe
1692 Nr. 1, S. 328
                               * 30.12.1691 Möckern
                               ~ 01.01.1692 Möckern

1 M. Hans Tiepelman hat sein
Söhnl. tauffen lassen den 1 Jun. so
gebohren den 30 Xbr: Johann Andreas:
1 M. Girgen Peters Fr:
2 H Burhard Kroten [?]
3 M. Hans Matthias




22.5
Anna Magdalena Tiepelmann

Möckern
Taufe
1696 Nr. 20, S. 343
                               * 11.07.1696 Möckern
                               ~ 15.07.1696 Möckern

XX. d. 15 Jul. ist Mstr. Johann
Tiepelmans Haußfrau Elisa,,
beth Hünickens darnieder
kommen v. hat Zwillinge Zur Welt
gebracht ein Söhnlein v. ein
Töchterlein welche Er alle beide
d. 17. Ejusd. tauffen v. dem Sohne
(so d jüngste) Johann George
die Tochter (aber so die Elteste
Anna Magdalena nennen laßen.
Die Pathen des Söhnleins waren
1) Andreß Betgen Ackerman in Trüp,,
pehna.
2) Hanß König d. Becker allhier
3) Martin Plöns des Rahdemachers Frau
Margrete Wedeckens.
XXI. Die Pathen Zum Töchterchen waren
die Tochter ist die Älteste
1) die Frau Rutnichen Anna Mag,,
dalene Königen
2) Anna Tiepelmans Dienst Magd
in Zerbst, des Vaters Schwester
3) Augustinus Betge Schultze in Try,,
pehna

22.6
Johann George Tiepelmann

Möckern
Taufe
1696 Nr. 21, S. 343
                               * 15.07.1696 Möckern
                               ~ 17.07.1696 Möckern

Eintrag siehe 22.5 – Taufe






42
George Strohbach


Tod

                               + nach 15.08.1681 (Isterbies oder Möckern)

Noch nicht in den KB von Isterbies und Möckern nachgesehen.


Familie 2 – OPITZ

Die Ahnenziffer von Carl Heinrich Opitz entspricht dem Bericht von Juni 2015.
Auf eine vollständige Transkription wurde verzichtet, da die Schrift gut lesbar ist. Nachfolgend werden die wichtigsten Informationen aus den Akten genannt.

Leider wird in den Akten keine Herkunft des Carl Heinrich Opitz angegeben!

2
Carl Heinrich Opitz

Sächsisches Finanzarchiv
Loc. 10036 Spezialreskripte 1756 Band I
Bestallungsakten
1756

fol. 140a-143b
13.03.1756          Der Fußknecht und Hühnerfänger Martin Kummer hat ein „fast unvermögendes Alter“
                               erreicht, d.h. er kann seine Arbeit nicht mehr verrichten. Daher wird sein Nachfolger der
                               „Jägerpursch“ Carl Heinrich Opitz (siehe fol. 141b).

2
Carl Heinrich Opitz

Sächsisches Finanzarchiv
Loc. 32807 Rep. LII, Gen. 1114
Bestallungsakten
1771-1772

fol. 73a – 73b
04.06.1771         Weiterleitung des Antrages von Carl Heinrich Opitz, Fußknecht in Görnewitz an die
                               sächsische Forstverwaltung in Dresden bzw. Schloss Pillnitz bei Dresden. Er will zukünftig
                               als Gehilfe (= Adjunkt) des Försters arbeiten

fol. 80a – 80b
03.09.1770          Brief des Carl Heinrich Opitz, Fußknecht in Görnewitz, als zukünftiger Gehilfe (= Adjunkt)
                                des Försters. Opitz ist bereits seit 16 Jahren in Görnewitz als Fußknecht tätig.Sein
                                Einkommen von 62 Gulden pro Jahr reicht nicht mehr aus, seine Frau und 6 Kinder zu
                                ernähren. Daher bittet er um Genehmigung, als Gehilfe des Arzberger Försters Steger zu
                                arbeiten. Steger ist bereits 65 Jahre alt. Nach seinem Tod will er auch als Förster arbeiten.
                                à Der Brief wurde nicht von ihm selbst geschrieben.

fol. 81a
03.07.1771           Brief des Oberhof-Jägermeisters Graf von Wolffersdorff an Ober-Forstmeister Carl Heinrich
                                von Arnim in Annaburg wegen dem Antrag von Carl Heinrich Opitz. Wolfersdorff hat
                                Bedenken, dass Opitz die Arbeit als Fußknecht und Förster gleichzeitig ausüben kann.

fol. 82a-83b
12.08.1771          Brief des Ober-Forstmeisters Carl Heinrich von Arnim an Oberhof-Jägermeister Graf von
                                Wolffersdorff. Von Arnim befürwortet den Antrag von Opitz.

fol. 107b-108a
05.07.1771           Genehmigung des Antrages von Carl Heinrich Opitz. Er wird zukünftig als Fußknecht in
                                Görnewitz und Gehilfe des Försters Steger in Arzberg arbeiten. Nach dem Tod von Steger
                                wird er seine Arbeit übernehmen.


fol. 109a-110b
19.08.1771          Genehmigung des Antrages von Carl Heinrich Opitz. Er wird zukünftig als Fußknecht in
                                Görnewitz und Gehilfe des Försters Steger in Arzberg arbeiten. Nach dem Tod von Steger
                                wird er seine Arbeit übernehmen. Dadurch wird eine Verbesserung seines Einkommens
                                erreicht.

fol. 111a-111b
19.08.1771          Detaillierte Erläuterung, dass das zukünftige Einkommen von Förster Steger und
                                Fußknecht Opitz für beide ausreichend ist.

fol. 113a-113b
07.01.1772          Festlegung, dass im Falle des Todes von Förster ein Teil des Gehaltes als Fußknecht in Höhe
                                von 7 Taler und 21 Groschen nicht mehr ausgezahlt werden soll.

fol. 120a-120b
11.02.1772          Abschließende Information an Oberhof-Jägermeister Graf von Wolffersdorff über die
                                erteilte Genehmigung an Carl Heinrich Opitz sowie die Kürzung seines Gehaltes als
                                Fußknecht.

fol. 124a
25.04.1772          Ernennungsurkunde von Carl Heinrich Opitz, 39 Jahre alt, Fußknecht in Görnewitz, als
                                Gehilfe des Försters Steger in Arzberg.
                                à Carl Heinrich Opitz hat diese Urkunde eigenhändig unterschrieben.

fol. 124b-125a
25.04.1772          Information an das „Cammer Collegio“ in Dresden über die Ernennung von Carl Heinrich
                                Opitz.

fol. 125a-125b
25.04.1772          Information an Ober-Forstmeister von Arnim über die Ernennung von Carl Heinrich Opitz.

2
Carl Heinrich Opitz

Sächsisches Finanzarchiv
Loc. 33349 Rep. LII, Gen. 1988
Bestallungsakten
1796

fol. 73a – 73b
08.11.1796         Aufgrund des Todes von Förster Johann George Steger wird als neuer Förster von Arzberg
                               der Fußknecht und Forstgehilfe Carl Heinrich Opitz bestallt. Er erhält ein Gehalt von 39
                               Taler pro Jahr zuzüglich 12 Klafter 8/4 Ellen Kiefernholz als Deputat. Sein Gehalt als
                               Fußknecht in Höhe von 7 Taler 21 Groschen wird nicht mehr gezahlt.



No comments:

Post a Comment