Sadow Parish 2010

Sadow Parish 2010

Monday, November 15, 2010

Goernewitz and My Opitz Family

Sachsen Foerster Freitag
My Opitz family members were Oberfoersters by occupation.  The following is a letter I received from a then Foerster of the same area who told me a bit about it and sent pics of the clothes that they wore as foresters.
Here is the letter:

Werte Frau Hoeke- Nishmoto,

Zu nächst ein kurzer Ausflug in die Deutsche Geschichte.
Das Land Sachsen kämpfte zur Zeit der Befreiungskriege an Seite Napoleons.
Wie die Sache ausging ist ja bekannt. 1815 legte der Wiener Kongress fest, das Sachsen große Gebietsteile an Preußen abtreten musste. Davon war auch die Falkenstruth betroffen. Es entstand die „Preußische Provinz Sachsen“ Die Förster zur damaligen Zeit wurden alle vom preußischen Staat übernommen. Es gab neue Uniformen und einen neuen Dienstherrn, den König von Preußen. Allerdings mussten sie neue Maßeinheiten lernen, da zum Beispiel die sächsische Meile eine andere Länge wie die preußische Meile hatte. Es gab neue Vorschriften und Erlasse. Daher sind aus dieser Zeit keine Dokumente erhalten geblieben. (Nach der politischen Wende in der DDR musste man zwar keine neuen Maßeinheiten lernen, aber viele Förster wurden wegen Staatsnähe <inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit> entlassen.)
Aber zu rück zur Zeit als Ihre Vorfahren lebten.
Den Ort Beilrode gibt es erst seit 1934. Vorher waren es zwei unabhängige Orte. Der eine Ort hieß Zschakau der andere Zeckritz. Eine Grenze sieht man heute nicht mehr. Daher war Caroline F. Opitz sicher in Zschakau verheiratet und nicht in Beilrode.
Die Bezeichnung Hühner - Fänger darf man nicht mit unseren Haushühnern verwechseln. In der Jägersprache sind Hühner z. B. Fasane, Rebhühner, Auerhühner, Schnepfen u.s.w.
 Den Dienstgrad Forstadjunkt hab ich zwar schon gehört, kann ihn aber auch nicht korrekt zu ordnen. Sicherlich geht es in Richtung Adjutant. Früher wurde man Förster erst nach Absolvierung einer militärischen Laufbahn. Es wäre möglich das der Forstadjunkt den Förster (Oberförster) adjustierte.
Definition aus dem Duden: Adjunkt (lat.) veralteter Beamtentitel, Gehilfe, 

Was den Herrn Opitz betrifft, so habe ich Andreas gemeint. Genau den, den sie angeschrieben haben.
Das Forstrevier Görnewitz gibt es nicht mehr als selbständige Einheit. Der sächsische Teil wurde dem Revier Falkenstruth zu geordnet, der Rest den Revier Fermerswalde (Land Brandenburg)
Eine persönliche Frage hätte ich noch. Wo leben Sie eigentlich?
Viele Grüße
Timo

3 comments:

  1. My great-great-grandfather was a forester in Prussia. Family traditions says he was also in the military. We do have a few pictures; and at least 2 of him in uniforms.
    R. Leonard

    ReplyDelete
  2. ich bin fon Jerking,main name is Rohn

    ReplyDelete
  3. I can gain the knowledge from your site which is really interesting. Thank you so much for sharing valuable information.

    Jan Schuette

    ReplyDelete